Innotrans

Murrplastik auf der SPS/IPC/DRIVES 2012
Halle 5, Stand 5-166

 

Schaltschrankverdrahtung für die Industrie

Kabeldurchführungssystem KDL Jumbo mit IP 65.
Das robuste Kabeldurchführungssystem KDL Jumbo verfügt über eine „unverlierbare“ und abgestufte Dichttechnik für vorkonfektionierte Kabel bis 65 mm Durchmesser.

Das neue Kabeldurchführungsleisten-System KDL Jumbo der Murrplastik Systemtechnik, Oppenweiler ist ein komplett teilbares System, das es ermöglicht, vorkonfektionierte Kabel ohne Demontage des Steckers durch Öffnungen einzuführen und dicht zu verschließen. Mit der KDL Jumbo können schwere und unflexible Leitungen mit Durchmessern bis 65 mm montagefreundlich installiert werden.

Lütze Superflex Cat6

Abb. 1: Die KDL Jumbo ermöglicht es, vorkonfektionierte Kabel ohne Demontage des Steckers durch Öffnungen zu Führen und dicht zu verschließen.
(Bild hochauflösend bitte anklicken)

Die KDL Jumbo besitzt eine teilbare Tülle, in die eine Zugentlastung fest integriert ist. Mit Hilfe eines Kabelbinders auf der Schrankinnenseite kann die Zugentlastung noch erhöht werden. Weitere Pluspunkte der KDL Jumbo sind die abgestufte Dichttechnik an den Tüllen mit versetzt hintereinander liegenden und unterschiedlich großen Dichtlippen, sowie die unverlierbare und aufgeschäumte Dichtung am Rahmen.

Die neue Dichttechnik bringt dem Anwender zwei entscheidende Vorteile. Zum einen ist eine hohe Dichtigkeit gemäß IP 65 garantiert. Die KDL Jumbo ist damit bestens geeignet für robuste Einsätze. Zum anderen können Kabel in einem Durchmesserbereich von 5 mm durchgeführt werden. Der Vorteil: Für Kabeldurchmesser z.B. von 30-35 mm muss in der Fertigung nur noch eine Tüllengröße der KDL Jumbo am Lager geführt werden.

Lütze Superflex Cat6

Abb. 2: Tüllen für die KDL Jumbo gibt es in sieben Größenvarianten von 30 mm bis 65 mm.
(Bild hochauflösend bitte anklicken)

Tüllen für die KDL Jumbo gibt es in sieben Größenvarianten für Kabeldurchmesser von 30-35 mm, 35-40mm, 40-45 mm, 45-50 mm, 50-55 mm, 55-60 mm sowie für Durchmesser von 60-65 mm. Die KDL-Jumbo erfüllt die Vorgaben der Brandklasse V0 nach UL94. Die KDL Jumbo ist einsetzbar in einem Temperaturbereich von -30 bis +100° C und verfügt über eine gute Beständigkeit gegen schwache Säuren und Laugen, Kraftstoffe, Alkohole, Mineralöle sowie Fette.

Das Kabeldurchführungssystem KDL Jumbo für vorkonfektionierte Kabel reduziert die Montagezeiten ganz erheblich. Der zentrale Vorteil: Die Stecker müssen nicht mehr demontiert werden. Einfach beide Rahmenhälften mit je einer Tüllenhälfte bestücken, um das Kabel legen, zusammenschrauben und dann an das Gehäuse schrauben. Fertig! Sollte noch eine Kennzeichnung des Systems benötigt werden, ist dies mit Kennzeichenschildern von Murrplastik durch einfaches Aufrasten in wenigen Sekunden erledigt.


Zeichen: ca. 2.800

PRESSEKONTAKT
Murrplastik Systemtechnik GmbH
Dieselstraße 10
71570 Oppenweiler
Marketingleitung Günter Milla
Tel. 07191/482-845
guenter.milla@murrplastik.de
www.murrplastik.de


Über die Murrplastik Systemtechnik GmbH

Die Murrplastik Systemtechnik GmbH gehört seit der Firmengründung im Jahr 1976 zu den Pionieren rund um das Thema Hightech-Produkte aus Kunststoff. 1984 wird in Oppenweiler die erste zu öffnende Energieführungskette patentiert. 1986 entwickelt die Murrplastik Systemtechnik das erste computergestützte Kennzeichnungssystem für Einzeladern, Klemmen und Schaltgeräte. 1993 werden bei der Murrplastik Systemtechnik die ersten Kabeldurchführungssysteme vorgestellt. Weltweit für Aufsehen sorgt die jüngste Entwicklung der schwäbischen Ingenieure: Die erste magnetische Energieführungskette. Zum ersten Mal sind Verfahrwege ohne Berührung zwischen oberem und unterem Kettenteil möglich. Damit gibt es weder Verschleiß noch Abrieb.

Bis heute wurden von der Murrplastik Systemtechnik GmbH mehr als 100 Patente angemeldet. Ermöglicht wird dies durch eine, im Unternehmen fest verankerte Innovationskultur, die vom Azubi bis in die Entwicklungsabteilungen reicht. Wettbewerbsvorsprünge durch Innovationen erobern, gehört zu den Leitlinien der Murrplastik Systemtechnik. Seit vielen Jahren bewähren sich Kennzeichnungs-Systeme Made by Murrplastik im harten Betriebsalltag - sei es für Fertigungsanlagen in der Automobilindustrie oder für die Bahntechnik. Die Tests, die in hauseigenen Prüfanlagen bei Murrplastik durchgeführt werden, bürgen für höchste Qualität in punkto Langlebigkeit, Robustheit und wirtschaftlichem Einsatz.

Vertrieben werden die Murrplastik Produkte über Niederlassungen in Frankreich, Italien, Schweiz, Spanien, USA und China sowie über Vertretungen in Europa, Nord- und Südamerika, Afrika, Australien und Asien.

 

Letzte Aktualisierung:10.10.2012, 23:57 Uhr